Aktuelles

Gesucht: Die schönsten Bilder des Eifel Rallye Festivals 2018

Clemens Beha machte den Toyota Corolla WRC zum Nebendarsteller und setzte stattdessen die Eifel-Kulisse in den Vordergrund. Jean-Christophe Dechene setzte das richtige Maß an Photoshop-Filtern ein, um den Alpine-Tauchgang auf der Super Stage zu untermalen. Und Kevin Hartbrod reichten Sonnenbrille, Kappe, Festival-Ticket und natürlich eine Kamera, um aus einem Hund eine coole Sau zu machen. Sie alle haben die Juroren begeistert und daher beim Fotowettbewerb zum Eifel Rallye Festival 2017 gewonnen.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2018 - Drei, zwei, eins - endlich Festival

Die Vulkaneifel freut sich auf mehrere zehntausend internationale Gäste, die verfügbaren Unterkünfte in Daun und Umgebung sind seit Monaten ausgebucht, die Teilnehmer haben ihre über 170 automobilen Zeitzeugen der Rallye-Geschichte perfekt vorbereitet, bei den Organisatoren des MSC Daun e.V. im ADAC sorgen viele helfende Hände für die letzten Vorbereitungen. Kurzum: Das ADAC Eifel Rallye Festival (19. - 21. Juli 2018) steht vor der Tür.

Mehr >

Auktion beendet - Mitfahrt mit Jochi Kleint im 1987er Pikes-Peak-Bimotor-Golf

Die 2. Auktion, Mitfahrt mit Jochi Kleint im 1987er Pikes-Peak-Bimotor-Golf, ist mit einem Erlös von 545,00 EUR bendet. Die Initiative „Vor-Tour der Hoffnung“, die Spenden für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder sammelt, darf sich also über einen weitere Spende freuen.

Wir gratulieren der Gewinnerin ganz herzlich.

Noch bis zum 06. Juli: Alle Unterlagen vorab bestellen

Bis zum 6. Juli 2018, 21:00 Uhr,  können noch Programmhefte und die Wochenendtickets im Rallye-Shop unter https://www.eifel-rallye-festival.de/Rallye-Shop.html bestellt werden. Der Versand ins EU-Ausland ist möglich. Am 12. Juli 2018 gehen die Unterlagen auf die Reise zu den Bestellern. Da bleibt genügend Zeit, sich umfassend auf den Festival-Besuch vorzubereiten.

Mehr >

Rallye-Geschichte authentisch zum Leben erweckt

Seit die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival (19. - 21. Juli 2018) veröffentlicht ist, steigt die Vorfreude bei Teilnehmern und Fans gleichermaßen an. Beim größten rollenden Rallye-Museum mit über 170 Fahrzeugen, davon über 45 Gruppe-B-Boliden, erlebt die Vulkaneifel rund um Daun eine noch nie dagewesene Qualität an historischen Fahrzeugen. Nirgends sonst auf der Welt wird Rallye-Geschichte so authentisch zum Leben erweckt.

Mehr >

Neues Auto, neue Chance: Mitfahrt mit Jochi Kleint im 1987er Pikes-Peak-Bimotor-Golf

Nach dem großen Andrang bei der Versteigerung des Beifahrerplatzes im frisch restaurierten Bimotor-Golf von 1986 aus dem Fundus von Wolf-Dieter Ihle, legt Volkswagen nun selbst nach. Die Niedersachsen geben eine Mitfahrt im Doppelmotor-Prototypen auf Basis des VW Golf aus dem Jahr 1987 beim Shakedown zum Eifel Rallye Festival zur Versteigerung frei. Am Steuer sitzt natürlich der damalige Gipfelstürmer und Ex-Europameister Jochi Kleint.

Mehr >

Auktion beendet - Mitfahrt mit Jochi Kleint im Pikes-Peak-Bimotor-Golf

Die Auktion, Mitfahrt mit Jochi Kleint im Pikes-Peak-Bimotor-Golf, ist mit einem Erlös von 555,00 EUR bendet. Wie schon berichtet, wird Wolf-Dieter Ihle den bei der Versteigerung erzielten Betrag verdoppeln, ehe dieser einem guten Zweck zugeführt wird. Die Initiative „Vor-Tour der Hoffnung“, die Spenden für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder sammelt, darf sich also über einen Betrag von 1110,00 EUR freuen.

Wir gartulieren dem Gewinner ganz herzlich.

 

Mitfahrt mit Jochi Kleint im Pikes-Peak-Bimotor-Golf

In den 1980er-Jahren startete Volkswagen drei Mal beim berühmten „Race to the Clouds“ am Pikes Peak und entwickelte eigens für das 19,99 Kilometer lange Bergrennen zwei spezielle Doppelmotor-Prototypen auf Basis des VW Golf, die jeweils von Ex-Europameister Jochi Kleint gefahren wurden.



Update: Die Auktion endet am 17.06.2018, 20.05 Uhr.

Mehr >