Topmeldung

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Die Vorfreude steigt!

Die Vorfreude steigt vor dem ADAC Eifel Rallye Festival in Daun. Das größte rollende Rallyemuseum lockt wieder mit vielen Highlights in die Vulkaneifel. Das Starterfeld bietet den Fans über 150 Boliden aus der Geschichte des Rallyesports und alle haben eins gemeinsam: Es sind Originale oder aber originalgetreue Nachbauten.

Mehr >

Vorstellung Fahrzeuge


17.06.2017
Alpine A 110 - 1975, Gr. 4 - Sven Flöter/Frank Hachmann

Diese Alpine wurde vor 4 Jahren fast in dem heutigen Zustand aus Spanien importiert. Seither wurden etliche behutsame Verbesserungen, vor allem der Sicherheit zu liebe, vorgenommen. Mehr >

17.06.2017
Audi 80 Quattro - 1983, Gr. B - Sander Drijber/Fons Aarents

John de Heijde baute eine schöne Kopie des Blomqvist-Audi-80-Quattro von der Schweden Rallye und wenn einer fragen sollte, wieso das ein Gruppe-B-Auto ist, hier die Antwort. Mehr >

15.06.2017
Ford Escort RS1800 - 1977, Gr. 4 - Daniel Klein/

Die Familie Klein fand diesen Escort im Jahre 1990 bei einem ihrer Urlaube in Kenia in einem Hinterhof in Nairobi und brachte ihn nach Deutschland. Mehr >

15.06.2017
Opel Kadett GT/E - 1978, Gr. 2 - Norbert Zuckermann/Benedikt Bömer

Der Kadett GG - DZ 279 wurde 2007 nachgebaut um damit vor eine Kirche zu fahren. Allein die Tatsache, dass das Ehepaar Zuckermann 25 Jahre nach der standesamtlichen Hochzeit (mit einem Kadett C), nun sich auch in der Kirche das „Ja-Wort“ gaben, war Anlass, wieder mit einem Kadett (diesmal ein Gruppe 2 Nachbau) vorzufahren. Mehr >

14.06.2017
Saab 99 Turbo - 1981, Gr. 2 - Gerhard Zeier/Franziska Zeier

Gerhard Zeier nutzt - genau wie früher Stig Blomqvist - die Linksbrems- und Handbremstechnik, um das Heck des Saab galant ums Eck zu steuern. Zeier sammelte über viele Jahre Erfahrungen in der Schweizer Rallye-Meisterschaft. Mehr >

13.06.2017
Ford Escort RS2000 - 1980, Gr. 2 - Patrick Wolf/Jochen Frankmann

Der Ford Escort RS2000 wurde früher meist von Privatfahrern gefahren, die sich keinen Escort RS1800 mit dem komplizierten BDA-Motor leisten konnten. Statt des Vierventilers mit 240 PS gab es beim „Schrägschnauzer“ nur zwei Ventile und um die 180 PS. Damit kam der RS2000 für eine nennenswerte internationale Bedeutung nicht in Frage. Mehr >

Aktuelles

Für jedermann: Chance auf Mitfahrt bei Neuville und Schwarz

Gemeinsam mit Hyundai verlost das Eifel Rallye Festival zwei Mitfahrten beim Shakedown (Donnerstag, 20.07.17) auf der legendären Mantaloch-Prüfung. Zwei glückliche Gewinner kommen in den Genuss von je einer Runde mit Thierry Neuville im Hyundai i20 WRC sowie mit Armin Schwarz im Hyundai Accent WRC.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Die Nennliste ist voll

Die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival in Daun ist geschlossen, alle möglichen Startplätze sind vergeben, die Warteliste füllt sich. Auch im siebten Jahr bleibt der Ansturm auf die Startplätze des größten rollenden Rallye-Museums ungebrochen, rund 170 Teams werden ihre Fahrzeuge als Zeitzeugen des Rallyesports in der Vulkaneifel präsentieren.

 

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Rallye aus sechs Jahrzehnten

Das ADAC Eifel Rallye Festival (20. - 22. Juli 2017) steht in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Motto: 6 Jahrzehnte Rallyesport. In der Rallye-Meile inmitten von Daun und auf den Wertungsprüfungen in der Vulkaneifel präsentieren sich Fahrzeuge und Piloten aus sechs Jahrzehnten.

Mehr >

Webshop eröffnet

Sie haben die Möglichkeit das Programmheft zum Eifel Rallye Festival über das Internet zu bestellen. Das Programmheft beinhaltet ausführliche Beschreibungen der einzelnen Strecken, ausgewiesene Zuschauerpunkte, Übersichtskarten und Teilnehmerlisten.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 - Gute Aussichten!

Die Vorbereitungen für die siebte Ausgabe des ADAC Eifel Rallye Festival (20. - 22. Juli 2017) laufen auf Hochtouren. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt sorgt das größte rollende Rallyemuseum in der Vulkaneifel rund um Daun für zufriedene Mienen bei den Organisatoren.

Mehr >

Nennformulare zum Eifel Rallye Festival 2017

Die Nennformulare zum Eifel Rallye Festival 2017 stehen als ausfüllbare PDF-Formulare im Abschnitt Teilnehmer- Formulare zur Verfügung.

Mehr >

ADAC Eifel Rallye Festival 2017 – Ein Blick hinter die Kulissen

Vom 20. bis 22. Juli 2017 wird in der Vulkaneifel beim ADAC Eifel Rallye Festival erneut das größte rollende Rallye-Museum die Fans begeistern. Die Vereinigung der Besitzer von Schätzen des historischen Rallye-Sports traf sich zu seinem Wintertreffen in der Eifel.

Mehr >

Nennliste Eifel Rallye Festival 2017

Die Nennliste zum Eifel Rallye Festival öffnet am 01.03.2017. Das Nennformular sowie weitere Fahrtunterlagen werden ab diesem Stichtag auf unserer Webseite zum Download bereitstehen.